Ein Wohnhaus in Aldrans aus den 60er Jahren im Tiroler Stil wurde für einen Auftraggeber aus Prag, der das Haus als Rückzugsort für seine Familie und als Ferienhaus nutzt, auf neuesten Stand gebracht. Auf Wunsch der Auftraggeber sollte das äußere Erscheinungsbild des Gebäudes erhalten bleiben, lediglich im Innernen wurde das Haus komplett umgebaut und erneuert. Das Haus liegt in wurderschöner Lage mit fantastischem Blick über Innsbruck, umgeben von einem blühenden Garten mit hohen Bäumen, der ebenfalls im Zuge der Umbauarbeiten neu angelegt wurde.

Innenausbau mit Garage

Im Rahmen der Sanierung haben wir das bestehende Haus fast vollständig entkernt, und vom Keller bis zum Dachboden umgeplant. Heizung und Elektrik wurden erneuert, die Raumaufteilung geändert, indem behutsam Wände entfernt und Räume vergrößert wurden, drei Bäder wurden vollständig umgestaltet. In Zusammenarbeit mit einem Innenausstatter und Lichtplaner aus Wien wurden Wohn- und Schlafräume stilvoll eingerichtet. Die bestehende Garage, die für die gewünschte Nutzung der Hausbesitzer zu klein war, wurde abgebrochen und durch eine neue ersetzt, der Zugang zum Haus erfolgt nun über eine großzügige Stahlbetontreppe. Das Haus ist gesäumt von einer umlaufenden Holzterrasse, die den schwellenlosen Übergang von den Wohnräumen in den Garten ermöglicht.

Fakten & Leistungen

Planungs- und Ausführungszeitraum: 2016 I 2017
Bruttogeschoßfläche: ca. 300 m2
Kunde: privat
Leistungen: Planung, Innenraumgestaltung,   Energieausweis, Sanierungsberatung,   Ausschreibung,
Bauleitung, thermische Sanierung