Als Dauerausstellung auf einer Fläche von ca. 110m2 zeigt das aus Lindenholz gefertigte Modell den inneren Stadtbereich von Hamburg im Maßstab 1.500. Die Räumlichkeiten dienen der Präsentation des Stadtmodells und sollten für alle Interessierten zugänglich sein. Für Stadtplaner, Lokalpolitiker, Studenten und Investoren ist das Stadtmodell zudem ein wichtiges Instrument für ihre tägliche Arbeit. Außerdem sollte hier die Möglichkeit bestehen,  Ergebnisse  von aktuellen Architekturwettbewerben der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Innenraumgestaltung Hamburg

Mit unserem Hamburger Büro wurden wir von der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt beauftragt, Räumlichkeiten für das Stadtmodell Hamburg in einem Bestandsgebäude im Zentrum auszubauen. In der Mitte des Raumes befindet sich die großräumige und durch Oberlichter belichtete Ausstellungsfläche für das Stadtmodell, rundherum wurden Nischen zu Ausstellungszwecken, z.B. für Wettbewerbspräsentationen, angeordnet. Mit roten, drehbaren und verschieblichen Wänden können Bereiche im Raum nach Wunsch abgetrennt und verändert werden.

Fakten & Leistungen

Planungs- und Ausführungszeitraum: 2003
Bruttogeschoßfläche: ca. 350 m2
Kunde: Freie und Hansestadt Hamburg
Leistungen: Planung, Ausschreibung, Bauleitung