Wohnanlage Kreith

Der Entwurf der beiden Gebäude fügt sich trotz der Baumasse in die kleingliedrige Dorflandschaft von Mutters/ Kreith ein. Wir haben dazu zwei voneinander getrennte und zueinander gedrehte Baukörper geplant, die sich jeweils zur Sonnenseite bzw. Richtung Tal mit großzügigen Balkonen und Terrassen öffnen. Das steile Gelände wird belassen, die Gebäude schmiegen sich in den Hang ohne das Gelände zu verändern. Farblich passen sich die Bauten in die Umgebung ein – mit ihren weißen Landhäusern mit sonnenverbranntem Holz. Diese Farbkombination soll sich in unserer modernen Architektur ebenfalls wiederfinden.

Wohnbau in Mutters / Kreith

Die beiden Wohnhäuser umfassen 14 Einheiten verschiedener Größen mit 2-, 3- und 4- Zimmerwohnungen. Alles Wohnräume sind mit Blick auf das Tal ausgerichtet und mit raumhohen Fensterelementen und breiten Balkonen ausgestattet. Jedes Gebäude verfügt über eine Tiefgarage und einen Aufzug mit dem man die Wohngeschoße bequem erreicht. Die beiden Häuser wurden als anpassbarer Wohnbau geplant. Anpassbares barrierefreies Wohnen unterstützt alle Menschen in den unterschiedlichsten Lebensphasen und bedeutet so viel Bewegungsfreiheit in den eigenen vier Wänden wie möglich.

Fakten & Leistungen

Planungszeitraum: 2019
Bruttogrundfläche: ca. 2.900 m2
Kunde: Vision Estate Projektentwicklungs GmbH Innsbruck
Leistungen: Entwurf, Einreichung,                                                        Ausführungsplanung